Architekturfotografie einer Halle

Die Halle und ich. Ein spannendes Thema.

Im Rahmen der Architekturfotografie für das Portfolio eines Architekturbüros wurde ich beauftragt, eine Halle zu fotografieren.
Diese Halle dient als Winterlager eines Segelclubs.

Es war einer dieser tollen Herbsttage hier in Münster dieses Jahr.
Während ich gerade ein weiteres Gebäude fotografierte, traf ich den Architekten, der mich beauftragte für die Architekturfotografie seiner Gebäude.
Mit einem Blick gen Himmel meinte er, dass wir doch auch noch die Halle des Segelclubs fotografieren konnten.
Da ich an dem Tag noch weitere Shootings geplant hatte, habe ich das Fotoshooting für den nächsten Tag eingeplant.
In der Hoffnung auf genauso gutes Wetter plante ich das Shooting für den Mittag des nächsten Tages.
Ein kurzer Blick auf die Sonnenstands-App in meinem Smartphone hat mir nämlich verraten, dass Sonne im Süden das beste Licht auf die Halle wirft.

Was soll ich sagen, das Wetter am nächsten Tag war sogar noch viel besser!
Zur Mittagszeit bin ich mit Kamera und Drohne zu dieser Halle gefahren, um sie zu fotografieren.
Fantastischer blauer Himmel und ein paar kleine Wolken sind immer ein guter Begleiter für die Architekturfotografie.
Als Fotograf freue ich mich natürlich, wenn die Bäume diese tollen Herbstfarben tragen und die Szenerie perfektionieren.

So kann auch eine Halle in der Architekturfotografie eine gute Figur abgeben.

Ich freue mich schon Ihren Kontakt.

Mit Freude am Foto.
Matthias Rethmann / Fotograf Münster – Architekturfotograf

2018-11-09T22:53:15+00:00