Architekturfotografie – kleine Tricks für gute Fotos

Spannendes Licht gibt es in der Architekturfotografie oft nachts.
Tagsüber ist die Stimmung an diesem Ort ein ganz andere.
Dieser Turm wird nachts von innen verschieden farbig beleuchtet.
Dieser Tunnel ist mit Wellblech ausgekleidet von innen und mit bläulichem Neonlicht beleuchtet.

Schon lange wollte ich diese Szene so fotografieren.
Als Fotograf habe ich oft ein Bild vor Augen, das ich unbedingt umsetzen möchte.

Jetzt war es soweit.
Meine Kamera habe ich ja fast immer dabei, falls ich an spannenden Orten oder Szenen vorbei komme.
Dann kann ich direkt das Equipment aufbauen und die spannenden Architektur – Objekte fotografieren.
Manchmal ist es dann nur noch ein Zeitfrage und eine Wetterfrage.
Diesesmal passte alles.

Ich finde dieses Foto spannend wegen des Lichts und der Formen, die durch den Turm und den Tunnel bzw den Tunnel-Ausgang entstehen.

Wie ist dieses Foto entstanden?
Eine Herausforderung stellen tatsächlich auch die Lichtverhältnisse dar.
Ich muss vorausschicken, dass der Blickwinkel tatsächlich so original ist.

Wie bekomme ich jetzt hin, dass der Turm in seiner Gesamtheit gut und hell zu sehen ist und, dass der Tunnel dabei nicht überstrahlt.
Das Licht im Tunnel ist sehr hell, während der Turm doch eigentlich recht dunkel ist.
Die Lösung für dieses Thema sind für mich 2 Fotos, die ich aus derselben Perspektive fotografiere.
Das erste Foto war dafür da, dass der Tunnel so belichtet wird, wie ich mir das als Architekturfotograf wünsche.

Das zweite Foto war dafür da, dass der Turm so erscheint, wie ich es mir vorstelle.

Ein gutes Stativ war hier wichtig, da es bei dem Turm eine Belichtungszeit von 5 Sekunden gab.

In Photoshop habe ich diese Bilder so passend zusammen gestellt, dass diese Wirkung erzielt wird.
Mit unserem menschlichen Auge sehen wir immer etwas anders, als die Kamera das kann.
Daher arbeiten wir geren mit Photoshop, um die Bilder anzupassen.

Ich freue mich schon auf Ihren Kontakt.

Mit Freude am Foto.
Matthias Rethmann / Fotograf – Architekturfotograf

2019-01-30T11:27:42+00:00