Hochzeitsfotograf in Münster

Am Wochenende bin ich oft gebucht als Hochzeitsfotograf in Münster.
Es ist toll, dass ich dabei sein kann, wenn zwei glückliche Menschen sich das Ja-Wort geben.

An diesem Wochenende gab es wieder eine tolle Hochzeit im Standesamt Münster.
Die komplette Gesellschaft kam schon mit einem eigens gebuchten roten Doppeldecker-Bus.
Da hat die Ankunft schon Spaß gemacht – trotz strömenden Regens.
Die Hochzeit fand im großen Saal des Lotharinger-Kloster statt.
Mir als Hochzeitsfotograf bietet dieser Saal ganz tolle und emotionale Motive.
Dezent kann ich hier viele tolle Einstellungen finden und alle wichtigen Momente toll einfangen.
Das Brautpaar und die Gäste des Brautpaares sind die Hauptakteure des Tages. Und das fange ich sehr gerne mit meinen Kameras ein.

Nach der Hochzeit ging es mit dem roten Doppeldecker-Bus auf eine Stadtrundfahrt.
Das war lustig. Viele gut gelaunte Gäste auf engem Raum – das kann nur viel Spaß bedeuten.
Es waren einige Stopps an Münsters Sehenswürdigkeiten eingeplant.
Da es aber in Strömen regnete, fielne die Stopps aus. Jetzt war ich natürlich gefragt, spontan interessante und halbwegs trockene Stellen als Ausweich für die Brautfotos zu finden.
Auch das klappte sehr gut.
Es macht Spaß spontan und kreativ zu sein.
Zum Glück hatte der Busfahrer einige Tücher dabei, so dass ich meine Kameras wieder trocknen konnte.

Mit dem roten Doppeldecker-Bus sind wir dann zur Feier-Location gefahren.
Hier wurde das Brautpaar schon direkt vom Inhaber mit einem Schirm am Bus abgeholt.
Die tolle Stimmung während des Empfangs habe ich noch eingefangen bis ich die Gesellschaft dann sich selbst überlassen habe.

Ich kann mich nur bedanken für diesen tollen Tag.
www.der-Hochzeitsfotograf-Muenster.de

Mit Freude am Foto.
Matthias Rethmann / Fotograf Münster

Share Button
2017-10-04T21:27:12+00:00